«Die Politik muss ein klares Bekenntnis 
zu Spielgruppen abgeben»

15.12.2017

Spielgruppen und Kindertagesstätten leisten einen enormen Beitrag an die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung. Politisch haben Spielgruppen gegenüber den vom Bund subventionierten Kitas aber einen schweren Stand. Eva Roth, Präsidentin des Schweizerischen Spielgruppen-LeiterInnen-Verbands (SSLV), kämpft für mehr Akzeptanz. Eine neu lancierte Broschüre soll Parlamentarier aufklären.

Eva Roth, Präsidentin des Schweizerischen Spielgruppen-LeiterInnen-Verbands (SSLV) Weiter

Der Unternehmer und Ständerat Ruedi Noser neu Co-Träger von Ready!

24.11.2017

Der Ready!-Botschafter Ruedi Noser wird ab dem 1. Dezember 2017 Co-Träger der Ready!-Kampagne. Ruedi Noser, erfolgreicher Unternehmer aus der IT-Branche und Ständerat des Kantons Zürich, hat sich bereit erklärt, sein Engagement zugunsten der frühen Kindheit auszubauen.

Weiter

Im Zentrum der Frühförderung

17.11.2017

In Bottighofen befinden sich Kita, Spielgruppe, Hort, Kindergarten, Schule und Mittagstisch allesamt in der gleichen Strasse. Ein Augenschein in der kleinen Thurgauer Gemeinde, die auf engstem Raum eine umfangreiche familienergänzende Kinderbetreuung anbietet.

Schulstrasse: Daniel Lindner, Marion Sontheim und Patrik Hugelshofer (von links) vor dem Kindergarten und Schulhaus (hinten). Weiter

Mehr Sozialhilfefälle in den Städten

7.11.2017

Die Städteinitiative Sozialpolitik hat in ihrem Bericht unter anderem festgehalten, dass Kinder ein Armutsrisiko darstellen. Der Koalitionspartner von Ready! engagiert sich für eine umfassende Politik der frühen Kindheit, damit auch sozial benachteiligte Kinder gute Startchancen erhalten.

Weiter

Die wichtigsten Fakten zur frühen Kindheit

26.10.2017

Wofür steht Ready! ein? Was sind unsere Themenschwerpunkte? Wie sieht die Situation in der Schweiz im Bereich der frühen Kindheit überhaupt aus?

Weiter

Co-Träger Heinz Altorfer erklärt sein Engagement für Ready!

13.10.2017

«Alle Eltern wissen, wie wichtig es ist, dass ihre Kinder gute Bedingungen haben und sie sind sehr oft einfach konfrontiert mit einer Gesellschaft, die ein gutes Aufwachsen nicht mehr möglich macht.» Heinz Altorfer, Co-Träger Ready! und Mitglied der UNESCO-Kommission Schweiz, erklärt im Interview, weshalb er sich für Ready! engagiert.

Weiter

Herbstsession 2017: Elternzeit bleibt chancenlos

5.10.2017

Die Herbstsession in Bern ist soeben zu Ende gegangen. Aus Sicht der Politik der frühen Kindheit war es eine eher ereignisarme Session. Doch muss leider vermerkt werden, dass die Elternzeit in den eidgenössischen Räten nach wie vor chancenlos ist.

Weiter

Parlamentarieranlass des Städteverbands zur frühen Kindheit

29.09.2017

Am Dienstag hat der Städteverband einen Parlamentarieranlass zur frühen Kindheit organisiert – Ready! war mit von der Partie und hat Fakten und Zahlen präsentiert. Sehen Sie die Zusammenfassung des Anlasses im folgenden Film.

Weiter

Sechs One-Pagers zu Familie, Betreuung und Erwerbssituation in der Schweiz

26.09.2017

Vier von fünf berufstätigen Müttern mit einem Kind arbeiten mit einem durchschnittlichen Beschäftigungsumfang von 58%. Und bei über der Hälfte aller Paare mit jüngstem Kind im Alter von 0 bis 6 Jahren übernimmt der Vater die Funktion des Hauptverdieners. Und was bedeutet dies für die Betreuungssituation? Dass in der Schweiz 60% der Kinder unter 3 Jahren ausschliesslich durch Eltern und Grosseltern betreut werden.

Weiter