Min Li Marti: Es braucht eine echte Elternzeit

29.01.2019

In einem Gastbeitrag für anyworkingmom.com legt READY!-Botschafterin und SP-Nationalrätin Min Li Marti dar, was es wirklich braucht, um der Elternzeit zum Durchbruch zu verhelfen

Suite...

Geht es den Kindern gut, geht es der Schweiz besser

16.01.2019

Mangelnde Förderung in der frühen Kindheit, zu frühe Selektion: Das Schweizer Bildungssystem zeigt Schwächen, die es sich ökonomisch eigentlich nicht leisten kann. Das sagt der Soziologe Martin Hafen in der NZZ vom 16. Januar 2019.

Suite...

Mit Musik kann man Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung fördern

20.12.2018

Der Zürcher Mundart-Liedermacher und Ready!-Botschafter Andrew Bond sagt, weshalb Musik für die kindliche Entwicklung wichtig ist, was er von der Politik im Bereich der frühen Förderung erwartet und wie er es schafft, 100 Kinder bei Laune zu halten.

Suite...

Les revendications READY!

6.12.2018

L’autorité responsable, les ambassadeurs/ambassadrices et la coalition de READY s’engagent pour l’amélioration des conditions cadre de la petite enfance.

Suite...

READY! Forderungen

6.12.2018

Die Trägerschaft, die BotschafterInnen und die Koalition von READY setzen sich für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen der frühen Kindheit ein.

Suite...

Qualität in Kitas - was bedeutet das?

5.12.2018

Yvonne Reyhing von der Universität Konstanz erklärt im Video, was Qualität in Kitas ist und wie die Schweizer Kitas dahingehend abschneiden.

Suite...

Die G20 priorisieren die frühe Kindheit

4.12.2018

Die G20 priorisieren mit einer Deklaration die frühe Kindheit. Zum ersten Mal in der Geschichte der G20 wurde Early Childhood Development aufgenommen.

Suite...

Travail.Suisse fordert umfassendes Engagement des Bundes für Vereinbarkeit von Familie und Beruf

30.11.2018

Der Dachverband der Arbeitnehmenden Travail.Suisse fordert vom Bund die Verabschiedung eines umfassenden Aktionsplans mit Massnahmen zugunsten der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Bund soll über mindestens 10 Jahre insgesamt 5 Milliarden Franken aus Ressourcen der öffentlichen Hand und der Sozialversicherungen aufwenden, damit die Bevölkerung in der Schweiz Erwerbsarbeit, Familie und Angehörigenbetreuung endlich besser vereinbaren kann.

Suite...

OECD: Die Schweiz sollte mehr in die frühe Kindheit investieren

23.11.2018

In ihrem Wirtschaftsausblick konstatiert die OECD der Schweiz Potential bei den Investitionen in die frühe Kindheit. Dass diese Investitionen auch von Wirtschaftsseite kommen könnten, betont ein Kommentar im Tagesanzeiger.

Suite...

"Nous ne pouvons plus nous permettre de négliger l'encouragement précoce"

22.11.2018

Martin Hafen, ambassadeur READY, prend position sur la petite enfance dans une interview avec le blog BOLD. La Suisse ne peut pas se permettre de négliger l'encouragement précoce.

Suite...