Forschung in der frühen Kindheit soll in der Schweiz gestärkt werden

2.11.2018

Über 100 Forschende aus allen Landesteilen und aus unterschiedlichen Disziplinen gründeten am 24. September 2018 die «Swiss Society for Early Childhood Research». Ziel ist, die Entwicklung und das Wohlbefinden aller Kinder in der Schweiz von Anfang an bestmöglich zu fördern.

Weiter

Frühe Sprachförderung

1.11.2018

Es wäre sinnvoll, «Deutsch vor dem Kindergarten» in allen Kantonen einzuführen, schreibt unser READY!-Träger Christoph Eymann in einem Gastbeitrag in der Basler Zeitung vom 31. Oktober 2018.

Weiter

Neue Massnahmen zugunsten der Familien

29.10.2018

Nach der Verabschiedung des im April angenommenen Steuer- und Sozialreformpakets sind im Kanton Tessin die ersten Sozialhilfemassnahmen für Familien bereit.

Weiter

Die Anschubfinanzierung spaltet die Parteien - Rückblick auf die Herbstsession 2018

9.10.2018

Die Herbstsession 2018 wurde geprägt durch die Rücktritte von Bundesrat Johann Schneider-Ammann und Bundesrätin Doris Leuthard. Somit wird in der Wintersession eine Doppelwahl stattfinden. Während bei der FDP die Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter als Kronfavoritin gilt, scheint die Ausganslage bei der CVP noch relativ offen.

Weiter

Rückblick auf das Koalitionstreffen vom September 2018

9.10.2018

Die Koalition von Ready! traf sich am 28. September im Jacobs Haus in Zürich und diskutierte gemeinsam, wie sich einzeln und im Verbund stärker für eine umfassende Politik der frühen Kindheit auf Gemeinde-, kantonaler und Bundesebene einbringen kann. Das Treffen zeigte einmal mehr, dass die Netzwerk-Funktion der Ready!-Kampagne von den Teilnehmenden sehr geschätzt wird und ihnen in ihrer täglichen Arbeit echten Mehrwert bringt.

Weiter

Kosten-Nutzen-Analyse einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik

12.09.2018

Für eine familienfreundliche Unternehmenspolitik müssen die Firmen von den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vorteilen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie überzeugt werden. Dann würden mehr Arbeitgeber in diesen Bereich investieren. Artikel von Philippe Gnaegi in der Septemberausgabe von «Soziale Sicherheit» CHSS.

Weiter

READY! blickt am BotschafterInnen-Treffen auf zwei Jahre Bestehen zurück

7.09.2018

Am 30. August tauschten sich viele BotschafterInnen, zusammen mit dem Schweizerischen Arbeitgeberverband, aus und diskutierten gemeinsam über Lösungen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und den Weg dahin. Die substantiellen Konversationen zeigen, dass die Politik der frühen Kindheit in ihrer Bedeutung anerkannt wird. Dabei würde ein Engagement der Privatwirtschaft von allen Seiten begrüsst, die staatlichen Aufgaben aber als zentral angesehen.

Weiter

Hilfe für Eltern in Not

5.09.2018

Wenn das Telefon der Pro Juventute Elternberatung klingelt, sind einfühlsames Zuhören und kreative Lösungshilfen gefragt. Eine Nachtschicht in der Notfallzentrale im Berner Länggassquartier.

Weiter

Sind Vollzeitler Mängelväter? Was hat es mit dem Mütterlichkeitswahn auf sich?

31.08.2018

In der Diskussion um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fordert Erziehungswissenschaftlerin Margrit Stamm eine neue Sicht auf Vater- und Mutterschaft.

Weiter

Weshalb ist Chancengerechtigkeit wichtig? Neue Zahlen und Fakten zur frühen Kindheit

29.08.2018

Neue Zahlen und Fakten zu den Schwerpunktbereichen von Ready! sind online verfügbar. Wiederum beleuchtet die Reihe die fünf Themenbereiche Chancengerechtigkeit, Finanzierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, umfassende Politik der frühen Kindheit sowie Qualität im Frühbereich.

Weiter